Systeme
Anlagen
Tanks
Betankung

Betankung

Anschluss ans weltweite Gasnetz

Tanken dauert kaum länger als bei Benzin. Wie bei Benzin wird die getankte Autogasmenge in Litern angegeben und an der Zapfsäule abgelesen. Damit das Gas, z. B. im Sommer, ausreichend Volumen zur Ausdehnung hat, beträgt der Inhalt des Autogas-Tanks nur etwa 80 % des Volumens. Die Betankung erfolgt über ein geschlossenes System, aus dem kein Gas entweichen kann. Ein automatischer Füllstopp verhindert, dass sich ein unzulässiger Druck im Tank aufbauen kann.

Für die Zukunft ist ein einheitlicher europäischer Anschluss namens „Euronozzle“ geplant. Da allerdings weltweit drei verschiedene Anschluss-Systeme verbreitet sind, erscheint es heute durchaus noch ratsam, bei Fahrten ins Ausland entsprechende Adapter mit sich zu führen. In unserem All-inklusive Service-Paket erhalten Sie alle Tankadapter für In- und Ausland!

 

ACME-Anschluss: Belgien, Deutschland, Irland, Luxemburg, USA, Kanada, Australien, teilweise: Österreich und Schweiz

Bajonett-Anschluss: Großbritannien, Niederlande, Spanien, Norwegen

Dish-Anschluss: Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, (teilweise: Österreich und Schweiz), Polen, Portugal, Tschechien, Ungarn, …


 
© Auto-Gas24, 2010      Programmierung und SEO: Marenzo Media e.K.

Autogas Mannheim, Autogasanlagen Mannheim; Autogas Zentrum Mannheim Autogas-Umrüster Autogasumrüster Autogas-Umbau Autogas-Umrüstung Autogas-Einbau Autogas umrüsten Umbau auf Flüssiggas/Autogas Benzin sparen auf Autogas günstig umrüsten STAG 300 Abgasgutachten EU-Neuwagen mit und ohne Autogas Stuttgart Autogas Werkstatt Frankfurt am Main Weinheim Karlsruhe Mannheim Heidelberg Ludwigshafen Weinheim Viernheim Stuttgart Darmstadt, Heddesheim Hemsbach Lampertheim Schönau Leimen Nussloch Brühl Lambsheim Maxdorf Bad Dürkheim Mutterstadt Bensheim Schifferstadt Neustadt Wiesbaden Baden-Baden Mainz